Camper OZ

Camper NZ

Autokauf

Tipps & Infos

Tests

Durchsuche unsere Webseite

Dieser Camper ist das neueste Modell der Mighty-Flotte. Mit gleichen Ausmaßen wie der Highball, hat der Mighty ein völlig anderes, modernes Design-Konzept. Während der Fahrt sitzen bis zu drei Insassen in der Fahrerkabine. Dem Fahrer und dem außen sitzenden Beifahrer stehen jeweils normale Autositze zur Verfügung. Die 3. Person muss sich mit einem schmalen Klappsitz in der Mitte zufrieden geben. Das kann bei drei ausgewachsenen Person mitunter eng werden. Ist man nur zu zweit unterwegs, lässt sich der Mittelsitz in eine praktische Ablage bzw. kleinen Tisch verwandeln. Für mehr Sicherheit beim Parken sorgt die eingebaute Rückfahrkamera mit Display im Rückspiegel.

Das Platzangebot im Innenraum des Campers ist gut. Auch durchschnittlich große Menschen können aufrecht stehen. Der Tisch ist nicht im Boden verankert, sondern lässt sich aus einer eingebauten Zwischenwand samt Australien Landkarte ausklappen. Ähnlich funktioniert der Aufbau des unten liegenden Schlafplatzes. Hierbei wird die gesamte Zwischenwand umgeklappt und ergibt mit der Sitzbank ein komfortables Doppelbett. Die Schlafkoje im Hochdach ist eine extrem gut gespannte, stabile Hängematte, die einfach auszurollen ist. Da sich diese nur durch Klettern über das Bett erreichen lässt und recht schmal ausfällt, ist sie nicht unbedingt für ungelenkige, kräftige Menschen geeignet. Tagsüber verschwindet das Bettzeug in einem Zwischenraum im Hochdach. Besonders praktisch ist der Stauraum für weiteres Gepäck unter den Sitzbänken sowie hinter der Heckklappe. Die Fenster und der Durchgang zur Fahrerkabine sind mit leicht zu befestigenden Sichtschutz ausgestattet. Im Hochdach befinden sich zusätzliche Moskitonetze sowie ein Luftabzug.

Der Jackpot ist mit einem umfangreichen Küchenbereich ausgestattet, der seitlich der Fahrerkabine liegt. Hier wurde möglichst viel Nützliches auf kleinstem Raum untergebracht: wie z.B. die Spüle mit elektrischer Wasserpumpe sowie der Kühlschrank. In einer großen Box befindet sich alles, was man zum Kochen benötigt. Weitere Ablagen sind für die Lebensmittelverwahrung gedacht. Wer draußen kochen möchte, stellt den mobilen Gaskocher einfach auf den ausklappbaren Außentisch.

Beachtet werden sollte, dass der Jackpot nur für 3 Personen zugelassen ist. Es ist gesetzlich nicht gestattet, Passagiere auf Sitzplätzen ohne Gurt zu befördern. Die australische Polizei ist in dieser Hinsicht sehr aufmerksam.

 

Fazit:

Optimal ist der Jackpot für junge bzw. junggebliebene Reisende, die mit einem kompakten Camper völlig zufrieden sind und auf eine neuwertige, innovative Ausstattung Wert legen.

Reisebine

 Brandenburgische Str. 30 – 10707 Berlin
Tel: 030/889 177 10 – Fax: 030/889 177 11