Camper OZ

Camper NZ

Autokauf

Tipps & Infos

Tests

Durchsuche unsere Webseite

Der Cabana ist der Klassiker der Jucy-Flotte in Neuseeland und gerade bei jungen bzw. junggebliebenen Reisenden sehr beliebt. Zwei Urlauber finden in diesem Camper Platz.

Die Einbauten sind wie bei allen Jucy-Campern vergleichsweise modern. Tagsüber kann am Innentisch Platz genommen werden, am Abend ist der Wohnraum mit wenigen Handgriffen in ein Doppelbett verwandelt. Fenster und Durchgang zur Fahrerkabine sind mit Vorhängen versehen, um neugierige Blicken zu vermeiden. Decken und Kissen samt Bezüge und Laken gehören beim Cabana immer dazu. Besonders praktisch ist der Stauraum unter den Bänken und sonstigen Ecken im Innenraum. Hier lassen sich Gepäck, Taschen und Ähnliches gut verstauen.

Hinter der Heckklappe ist die praktisch durchdachte Küchenzeile samt Zubehör eingebaut. Zu der Spüle gehört eine manuelle Wasserpumpe. Wenn es einmal regnen sollte, ist ein wenig Einsatzbereitschaft erforderlich. Zwar lassen sich Spüle und Kühlbox vom Innenraum aus erreichen, doch das Kochen ist nur bei offener Heckklappe möglich. Das Anzünden des Gaskochers kann so bei starkem Wind schon einmal zur Geduldsprobe werden.
Das I-Tüpfelchen der Jucy-Camper ist ein eingebauter DVD-Player samt Flatscreen.

Beachtet werden sollte, dass der Cabana nur für 2 Personen zugelassen ist. Es ist gesetzlich nicht gestattet, Passagiere auf Sitzplätzen ohne Gurt zu befördern. Die neuseeländische Polizei ist in dieser Hinsicht sehr aufmerksam.

 

Fazit:

Der Klassiker von Jucy bietet bis zu 2 Reisenden einen Fahrtraum in Grün/Lila. Wer kein Problem mit dem auffälligen Design hat, wird beeindruckt sein vom praktischen Innenausbau mit schnell ausbaubaren Bett und voll ausgestatteter Camper-Küche.

Reisebine

 Brandenburgische Str. 30 – 10707 Berlin
Tel: 030/889 177 10 – Fax: 030/889 177 11